• English
  • Russisch
  • Arabisch

Drucken

Schriftgröße:

ORTHOPARC
Home

DKOU 2013 – Deutscher Kongress für Orthopäden und Unfallchirurgen

Unter dem Motto „Menschen bewegen, Erfolge erleben“ diskutieren Orthopäden und Unfallchirurgen auf dem diesjährigen DKOU2013 über die optimale Versorgung bei Jung und Alt. Mit dabei ist auch Frau Dr. Ilana Krings-Ernst, Chefärztin Anästhesie im ORTHOPARC, sie wird an zwei Podiumsdiskussionen zum Thema „Status quo in der Endoprothetik“ teilnehmen.

Der DKOU findet dieses Jahr vom 22.10.2013 bis 25.10.2013 in Berlin parallel zum deutschen Kongress der Versorgungsforschung (DKVF) „Erfolge evaluieren – am Patienten orientieren“ statt. Das Thema der Unter-, Über- und Fehlversorgung in Deutschland und welche Bereiche davon betroffen sind, wird mit Vertretern der Politik und der Krankenkassen während der Veranstaltungen diskutiert.

Vorträge und Workshops rund um die Endoprothetik und das Rapid Recovery Programm werden im eigenen Workshopraum der Firma Biomet abgehalten, welcher das Herzstück der Messe darstellt. In diesem Rahmen werden die Podiumsdiskussionen unter dem Thema „Status quo in der Endoprothetik“ mit Frau Dr. Krings-Ernst und drei weiteren Diskutanten am Donnerstag 24.10.2013 und Freitag 25.10.2013 stattfinden.

Einer ihrer Mitdiskutanten wird Dr. J. Helfrich, Referent des Vorstandsvorsitzenden der DAK-Gesundheit, sein. Herr Dr. Helfrich hat auch im ORTHOPARC an der belebten Podiumsdiskussion innerhalb der Orthoweek, die am 18. September im ORTHOPARC stattfand und in der es ebenfalls um das Rapid Recovery Programm ging, teilgenommen.

Neben Herrn Dr. Helfrich wird Dr. B. Habermann an der Podiumsdiskussion teilnehmen.Dr. Habermann ist Privatdozent an der Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz und leitender Oberarzt des Zentrums für Orthopädie und Unfallchirurgie.

Als letzter Diskutant wird Dipl. Ges.ök. Thomas Jaschinski als wissenschaftlicher Mitarbeiter im Institut für Forschung in der Operativen Medizin (IFOM) an der Universität Witten/Herdecke die wissenschaftliche Seite des Rapid Recovery Programms beleuchten.

Unsere Patienten berichten für Sie über ihre Eindrücke

Terminvereinbarung

Wir sind gerne für Sie da.

ORTHOPARC Klinik GmbH
Klinik für Orthopädie in Köln
Aachener Straße 1021 B
50858 Köln

Tel. +49 221 48 49 05-0
Fax. +49 221 48 49 05-90
service@orthoparc.de

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
7.30 bis 18 Uhr

Orthopädische Notfallaufnahme

Täglich 24 Stunden

TÜV-Zertifikat für Akutschmerztherapie

TÜV-Zertifikat für Akutschmerztherapie ORTHOPARC

Qualitätssiegel MRE-Netz
Region Rhein-Ahr

Qualitätssiegel MRE-Netz Region Rhein-Ahr

Wir nehmen teil am Projekt für Qualitätsverbesserung in der postoperativen Schmerztherapie

Quips

QUIPS-Medaille 2015 für den ORTHOPARC

TOP Mediziner 2016 Fuss-Chirurgie Auszeichnung für den ORTHOPARC

Kooperationspartner

  • ORTHOPARC-Partner Olympiastützpunkt Rheinland
  • ORTHOPARC-Partner Deutsche Sporthochschule Köln
  • ORTHOPARC-Partner Bayer Leverkusen

ORTHOPARC im Netz

Orthoparc Köln bei Youtube

Orthoparc-Klinik Köln bei facebook

Sie sind hier:

Orthoparc / Aktuelles /

Seitenanfang

ORTHOPARC Klinik GmbH   Klinik für Orthopädie in Köln   
Aachener Straße 1021 B  |  50858  Köln  | 
Tel: +49 221 48 49 05-0  | E-Mail: service@orthoparc.de