• English
  • Russisch
  • Arabisch

Drucken

Schriftgröße:

ORTHOPARC
Home

Physioparc 2017 „Wer am Markt bestehen will, muss sich weiterentwickeln“

Am 25. März 2017 trafen sich über 80 Physiotherapeutinnen und -therapeuten zum fachlichen Austausch in der ORTHOPARC Klinik.

physioparc_2017_028Frank Becker, leitender Oberarzt und Leiter der Physiotherapie, hatte die Kolleginnen und Kollegen eingeladen, um in zwangloser Atmosphäre über  aktuelle Trends und Entwicklungen in der Physiotherapie zu diskutieren. In seinem Eröffnungsvortrag beleuchtete er an internationalen Beispielen Möglich- keiten und Facetten für innovatives Denken in der Physiotherapie.

physioparc_2017_047Dr. Diana Herrmann präsentierte im Anschluss Strukturen und Ergebnisse der IDEFICS-Studie, einer europaweiten Erhebung zu Einflüssen auf die Knochendichtewerte bei Kindern.

physioparc_2017_054Tjerk Wanders, niederländischer Physiotherapeut, informierte über die diagnostischen Möglich- keiten des muskeloskelettalen Ultraschalls in der physiotherapeutischen Praxis.

physioparc_2017_065Die zweite Vortragsrunde startete mit Alex Geiger aus der Schweiz zur Frage „Physiotherapie 4.0 – werden wir von Computern ersetzt?“.

physioparc_2017_076

 

 

Physiotherapiestudierende der Hochschule Fresenius berichteten anschließend in Kurzreferaten über ihre laufenden wissenschaftlichen Untersuchungen.

physioparc_2017_092

 

Abgeschlossen wurde die Runde von Jens Brünjes, der über Formen und Indikationen des therapeutischen Kletterns sprach. 

Bei herrlicher Frühlingssonne während des Mittagsbuffets wurde im Park der ORTHOPARC Klinik intensiv diskutiert. Gestärkt ging es zu den Workshops, in denen die Gäste die therapeutischen Möglichkeiten der morgens vorgetragenen Innovationen mit viel Spaß und Interesse praktisch testeten. physioparc_2017_103

physioparc_2017_149So lernten sie mit dem DESINO radius ein neuartiges Rollstuhlmodell kennen, sowie die Anwendung der Hypnose in der Schmerzbehandlung und vieles mehr.      

Das Symposium wurde von Gastgeber Frank Becker mit einem Kurzvortrag über interessante wissenschaftliche Untersuchungsergebnisse in der Physiotherapie des letzten Jahres abgeschlossen.

Zusammen mit Moderator Sebastian Hempfling freut er sich schon auf den 17. März 2018, wenn sich der fünfte  PHYSIOPARC dem Thema „Knorpel“ widmet.

Unsere Patienten berichten für Sie über ihre Eindrücke

Terminvereinbarung

Wir sind gerne für Sie da.

ORTHOPARC Klinik GmbH
Klinik für Orthopädie in Köln
Aachener Straße 1021 B
50858 Köln

Tel. +49 221 48 49 05-0
Fax. +49 221 48 49 05-90
service@orthoparc.de

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
7.30 bis 18 Uhr

Orthopädische Notfallaufnahme

Täglich 24 Stunden

TÜV-Zertifikat für Akutschmerztherapie

TÜV-Zertifikat für Akutschmerztherapie ORTHOPARC

Qualitätssiegel MRE-Netz
Region Rhein-Ahr

Qualitätssiegel MRE-Netz Region Rhein-Ahr

Wir nehmen teil am Projekt für Qualitätsverbesserung in der postoperativen Schmerztherapie

Quips

QUIPS-Medaille 2015 für den ORTHOPARC

TOP Mediziner 2016 Fuss-Chirurgie Auszeichnung für den ORTHOPARC

Kooperationspartner

  • ORTHOPARC-Partner Olympiastützpunkt Rheinland
  • ORTHOPARC-Partner Deutsche Sporthochschule Köln
  • ORTHOPARC-Partner Bayer Leverkusen

ORTHOPARC im Netz

Orthoparc Köln bei Youtube

Orthoparc-Klinik Köln bei facebook

Sie sind hier:

Orthoparc / Aktuelles /

Seitenanfang

ORTHOPARC Klinik GmbH   Klinik für Orthopädie in Köln   
Aachener Straße 1021 B  |  50858  Köln  | 
Tel: +49 221 48 49 05-0  | E-Mail: service@orthoparc.de