• English
  • Russisch
  • Arabisch

Drucken

Schriftgröße:

konservative-therapien
Home

Ernährungsberatung

Die Ernährungsberatung ist ein Modul der Osteoporose-Therapie der ORTHOPARC Klinik in Köln. Sie werden ausführlich informiert, wie Sie Ihren täglichen Bedarf an Calcium und Vitaminen so optimal decken können, dass Sie der Osteoporose entgegen wirken können.

Vitaminreiche ErnährungDie Osteoporose, umgangssprachlich „Knochenschwund“, ist durch eine Abnahme der Knochenmasse und einen Schwund des Knochengewebes gekennzeichnet. Dieser Schwund resultiert unter anderem daraus, dass wir täglich rund 400 mg Calcium auf natürlichem Weg ausscheiden. 30% bis 40% des täglich durch die Nahrung zugeführten Calciums kann der Körper aufnehmen. Der Tagesbedarf an Calcium liegt somit im Durchschnitt bei 1.000-1.500 mg.

Zusätzlich ist die hormonelle Steuerung des Calciumspiegels von Bedeutung, die sich mit zunehmendem Alter verändert. Frauen sind beispielsweise im Alter stärker von Osteoporose betroffen, sobald das Hormon Östrogen nicht mehr produziert wird, was starken Anteil an der Regelung des Calciumspiegels hat und den Knochen vor Abbau schützt. Umsomehr ist es dann erforderlich auf eine ausreichende Zufuhr von Vitaminen und Spurenelemente zu achten.

Das durch Sonnenlinchteinstrahlung  in der Haut produzierte Vitamin D3 hat im Knochenstoffwechsel eine Schlüsselfunktion. Fehlt es, kann das zugeführte Calcium nicht vom Körper aufgenommen und nicht in den Knochen eingebaut werden. Mit der Nahrung steht Vitamin D3 nur unzureichend zu verfügung, so dass häufig eine Unterversorgung und damit Knochenschwund droht.

Den täglichen Calcium- und Vitaminbedarf decken

Sie sollten also wissen, mit welchen Nahrungsmitteln Sie Ihren Tagesbedarf an Calcium und Vitaminen sicher decken können und wie Sie Ihren Knochenhaushalt sonst noch beeinflussen können. Genau dies leisten wir in der ORTHOPARC Klinik in Köln. Und noch ein bißchen mehr. Denn wir beraten Sie darüber hinaus, falls Sie Schwierigkeiten haben, Ihre gewohnte Ernährung umzustellen, und zeigen Ihnen auf, wie Sie Ihre Calcium- und Vitamin Versorgung bei Bedarf medikamentös unterstützen können.

Wie können wir Ihnen helfen?
Vereinbaren Sie gerne einen persönlichen Beratungstermin mit uns.

Ihr Ansprechpartner

Dr. med. Birgit Range

Oberärztin Fuß- und Sprunggelenkchirurgie

Dr. med. Birgit Range

Tel. +49 221 48 49 05-0
range@orthoparc.de

Profil

Unsere Patienten berichten für Sie über ihre Eindrücke

Terminvereinbarung

Wir sind gerne für Sie da.

ORTHOPARC Klinik GmbH
Klinik für Orthopädie in Köln
Aachener Straße 1021 B
50858 Köln

Tel. +49 221 48 49 05-0
Fax. +49 221 48 49 05-90
service@orthoparc.de

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
7.30 bis 18 Uhr

Orthopädische Notfallaufnahme

Täglich 24 Stunden

TÜV-Zertifikat für Akutschmerztherapie

TÜV-Zertifikat für Akutschmerztherapie ORTHOPARC

Qualitätssiegel MRE-Netz
Region Rhein-Ahr

Qualitätssiegel MRE-Netz Region Rhein-Ahr

Wir nehmen teil am Projekt für Qualitätsverbesserung in der postoperativen Schmerztherapie

Quips

QUIPS-Medaille 2015 für den ORTHOPARC

TOP Mediziner 2016 Fuss-Chirurgie Auszeichnung für den ORTHOPARC

Kooperationspartner

  • ORTHOPARC-Partner Olympiastützpunkt Rheinland
  • ORTHOPARC-Partner Deutsche Sporthochschule Köln
  • ORTHOPARC-Partner Bayer Leverkusen

ORTHOPARC im Netz

Orthoparc Köln bei Youtube

Orthoparc-Klinik Köln bei facebook

Sie sind hier:

Orthoparc / / / /

Seitenanfang

ORTHOPARC Klinik GmbH   Klinik für Orthopädie in Köln   
Aachener Straße 1021 B  |  50858  Köln  | 
Tel: +49 221 48 49 05-0  | E-Mail: service@orthoparc.de