• English
  • Russisch
  • Arabisch

Drucken

Schriftgröße:

sportmedizin
Home

Röntgenuntersuchungen

Die Röntgendiagnostik ist als bildgebendes Verfahren zur Darstellung der Knochenstruktur aus der Sportmedizin nicht wegzudenken. Modernste Röntgengeräte sorgen in der ORTHOPARC Klinik für geringstmögliche Strahlenbelastung bei maximaler digitaler Bildqualität. Die Röntgenstrahlung wurde bereits 1895 vom Physiker Wilhelm Conrad Röntgen entdeckt. Es handelt sich um elektromagnetische Wellen, die in einer Röntgenröhre erzeugt werden. Röntgenstrahlen durchdringen den zu untersuchenden Körperteil und färben einen dahinter liegenden Röntgenfilm, heute sind dies digitale Sensoren, entsprechend der Knochenstrukturen in unterschiedlichen Schattierungen ein. Mit Röntgenuntersuchungen kann das gesamte Skelettsystem bildlich dargestellt werden. In großformatigen Übersichtsaufnahmen beispielsweise der Wirbelsäule, oder in kleinen Ausschnitten, beispielsweise der Aufnahme eines Fingers oder Zehs. Die eigentliche medizinische Kunst liegt in der Interpretation und Beurteilung der Röntgenaufnahmen. Hier gibt die jahrzehntelange Erfahrung der Ärzte in der ORTHOPARC Klinik den Patienten Sicherheit.

Röntgenuntersuchungen der Wirbelsäule

Im Bereich der Wirbelsäule werden primär Schädigungen an den Bandscheiben und Wirbelgelenken untersucht. Im Normalfall erfolgt dies ohne Verwendung eines Kontrastmittels durch Funktionsaufnahmen in bestimmten Körperhaltungen. Röntgenuntersuchungen des Spinalkanals, die Myelografie, werden mit Kontrastmitteln durchgeführt, wodurch Hohlräume sichtbar gemacht werden.

Röntgenuntersuchungen der Hand

19 Fingerknochen, acht Handwurzelknochen, das Handgelenk, die angrenzenden Knochen des Unterarms und der komplexe Bandapparat bieten Raum für vielfältige Sportverletzungen. In Röntgenuntersuchungen der Hand sind neben Knochenbrüchen und arthritischen Veränderungen auch Bandverletzungen anhand der daraus resultierenden Knochenstellungen gut erkennbar.

Röntgenuntersuchungen der Schulter

Mit Röntgenaufnahmen der Schulter können Sportverletzungen wie Knochenbrüche oder Knochenabsplitterungen und knöcherne Sehnenabrisse ebenso sicher diagnostiziert werden, wie Fehlstellungen des Schulterdachs oder Sportschädigungen in Form von Verschleißerscheinungen oder Kalkablagerungen.

Röntgenuntersuchungen der Hüfte

Bei diesen Untersuchungen stehen Knochenbrüche, Auskugelungen und Verschleißerscheinungen im Vordergrund. Die Röntgenaufnahmen werden zumeist aus zwei verschiedenen Blickrichtungen gemacht. Bei Verdacht auf Hüftgelenksarthrose wird meisten eine Übersichtsaufnahme des Beckens erstellt.

Röntgenuntersuchungen der Knie

Durch Röntgenaufnahmen des Knies werden Knochenbrüche, abgebrochene Knochen- oder Knorpelstücke oder Veränderungen wie Knochen-Verdünnung, -Verdichtung oder -Verformung) sichtbar gemacht. Ebenso werden Achsabweichungen wie eine X- oder O-Beinstellung diagnostiziert. Bei Verdacht auf einen Kreuzbandriss wird das Kniegelenk in besonderen Stellungen geröntgt.

Röntgenuntersuchungen am Fuß

Die häufigsten Röntgenuntersuchungen am Fuß dienen der sportmedizinischen Diagnose von Ermüdungsbrüchen. Mit den modernen Röntgengeräten der ORTHOPARC Klinik können selbst feine Haarrisse frühzeitig entdeckt werden und der betroffene Sportler kann durch Regeneration und Trainingsumstellung einer vollständigen Fraktur vorbeugen.

Wie können wir Ihnen helfen?
Vereinbaren Sie gerne einen persönlichen Beratungstermin mit uns.

Ihr Ansprechpartner

Dirk Tenner

Chefarzt Arthroskopie, Schulterchirurgie und Sporttraumatologie

Dirk Tenner

Tel. +49 221 48 49 05-0
tenner@orthoparc.de

Profil

Unsere Patienten berichten für Sie über ihre Eindrücke

Terminvereinbarung

Wir sind gerne für Sie da.

ORTHOPARC Klinik GmbH
Klinik für Orthopädie in Köln
Aachener Straße 1021 B
50858 Köln

Tel. +49 221 48 49 05-0
Fax. +49 221 48 49 05-90
service@orthoparc.de

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
7.30 bis 18 Uhr

Orthopädische Notfallaufnahme

Täglich 24 Stunden

TÜV-Zertifikat für Akutschmerztherapie

TÜV-Zertifikat für Akutschmerztherapie ORTHOPARC

Qualitätssiegel MRE-Netz
Region Rhein-Ahr

Qualitätssiegel MRE-Netz Region Rhein-Ahr

Wir nehmen teil am Projekt für Qualitätsverbesserung in der postoperativen Schmerztherapie

Quips

QUIPS-Medaille 2015 für den ORTHOPARC

TOP Mediziner 2016 Fuss-Chirurgie Auszeichnung für den ORTHOPARC

Kooperationspartner

  • ORTHOPARC-Partner Olympiastützpunkt Rheinland
  • ORTHOPARC-Partner Deutsche Sporthochschule Köln
  • ORTHOPARC-Partner Bayer Leverkusen

ORTHOPARC im Netz

Orthoparc Köln bei Youtube

Orthoparc-Klinik Köln bei facebook

Sie sind hier:

Orthoparc / / / /

Seitenanfang

ORTHOPARC Klinik GmbH   Klinik für Orthopädie in Köln   
Aachener Straße 1021 B  |  50858  Köln  | 
Tel: +49 221 48 49 05-0  | E-Mail: service@orthoparc.de