• English
  • Russisch
  • Arabisch

Drucken

Schriftgröße:

ORTHOPARC
Home

Erfolgreicher Kniegelenkersatz mit 80

Patienteninterview Anna-Dorothee von den Brincken.

Universitätsprofessorin a.D. Dr. Anna-Dorothee von den Brincken litt nach einer Meniskus-Operation weiterhin unter Schmerzen im Knie. Eine teure Knieprothese hatte ihr nicht geholfen, sondern nur ihre Bewegungsfreiheit weiter eingeschränkt. Ihr Orthopäde riet ihr schließlich zu einem erneuten operativen Eingriff.

Anna-Dorothee von den Brincken

Anna-Dorothee von den Brincken


Als Achtzigjährige habe ich meinen Orthopäden vor dem Hintergrund meiner schlechten Erfahrungen mit Operationen gebeten, mir den Spezialisten mit der größten Erfahrung im Raum Köln zu empfehlen, denn weitere Komplikationen wollte ich mir in meinem Alter nicht mehr leisten.

Ihr Orthopäde sprach eine Empfehlung für Prof. Dr. Schmidt aus, Chefarzt der ORTHOPARC Klinik, der bereits tausende Operationen erfolgreich durchgeführt hatte.

Meine OP im ORTHOPARC stand von Anfang an unter einem guten Stern. Nach der Untersuchung im Dezember bat ich um einen kurzfristigen OP-Termin. Prof. Schmidt fragte mich, ob ich abergläubisch sei. Als ich verneinte, schlug er meine OP am Freitag, den 13. Januar vor.

Frau von den Brincken bezog am Vortag der OP ihr Einzelzimmer im ORTHOPARC. Ihr gefielen sofort die angenehme Umgebung und die schöne Stimmung, die auf der Station vorherrschte. An die Operation im ORTHOPARC kann Frau von den Brincken sich nicht erinnern, wohl aber daran, dass ihr nach dem Aufwachen ein freundlicher Pfleger versicherte, er werde auf sie aufpassen, was sie ganz beruhigt weiterschlafen ließ.

Die größte Überraschung war, dass man mich schon kurz nach der OP aufforderte, aufzustehen und erste Schritte zu gehen.

Diese Befähigung, unmittelbar nach der OP unter Aufsicht und mit Hilfestellungen des Pflegepersonals mit einem Rollator schmerzfrei gehen zu können, ist ihr in besonders guter Erinnerung geblieben.

In einem Dankesschreiben an Prof. Schmidt schrieb sie:

Ich gratuliere Ihnen ganz herzlich zu Ihrer in jeder Hinsicht vorbildlichen Klinik.[…] Das, was Sie gewähren, ist „Geborgenheit“ für den nach einerm größeren operativen Eingriff sich „ausgezogen“ fühlenden Patienten; das umfasst die Schmerzbekämpfung, die pflegerische Fürsorge, den Zuspruch in menschlicher Hinsicht ebenso wie die Physiotherapie, aber nicht zuletzt auch die wunderbar lichte Athomsphäre Ihres Hauses, äußerlich, wie innerlich. Möge Ihrer aller Einsatz davon gekrönt sein, dass Sie viel Hilfe leisten können und von Beschwernissen befreien dürfen.

Ihr Ansprechpartner

Prof. Dr. med. Joachim Schmidt

Ärztlicher Direktor | Chefarzt Endoprothetik

Prof. Dr. med. Joachim Schmidt

Tel. +49 221 48 49 05-0
schmidt@orthoparc.de

Profil

Unsere Patienten berichten für Sie über ihre Eindrücke

Terminvereinbarung

Wir sind gerne für Sie da.

ORTHOPARC Klinik GmbH
Klinik für Orthopädie in Köln
Aachener Straße 1021 B
50858 Köln

Tel. +49 221 48 49 05-0
Fax. +49 221 48 49 05-90
service@orthoparc.de

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
7.30 bis 18 Uhr

Orthopädische Notfallaufnahme

Täglich 24 Stunden

TÜV-Zertifikat für Akutschmerztherapie

TÜV-Zertifikat für Akutschmerztherapie ORTHOPARC

Qualitätssiegel MRE-Netz
Region Rhein-Ahr

Qualitätssiegel MRE-Netz Region Rhein-Ahr

Wir nehmen teil am Projekt für Qualitätsverbesserung in der postoperativen Schmerztherapie

Quips

QUIPS-Medaille 2015 für den ORTHOPARC

TOP Mediziner 2016 Fuss-Chirurgie Auszeichnung für den ORTHOPARC

Kooperationspartner

  • ORTHOPARC-Partner Olympiastützpunkt Rheinland
  • ORTHOPARC-Partner Deutsche Sporthochschule Köln
  • ORTHOPARC-Partner Bayer Leverkusen

ORTHOPARC im Netz

Orthoparc Köln bei Youtube

Orthoparc-Klinik Köln bei facebook

Sie sind hier:

Orthoparc / / /

Seitenanfang

ORTHOPARC Klinik GmbH   Klinik für Orthopädie in Köln   
Aachener Straße 1021 B  |  50858  Köln  | 
Tel: +49 221 48 49 05-0  | E-Mail: service@orthoparc.de