• English
  • Russisch
  • Arabisch

Drucken

Schriftgröße:

ORTHOPARC
Home

Pressespiegel

10.04.2014 | ORTHOpress | Ausgabe 2/2014

Tumore des Spinalkanals – ein Überblick

Nicht nur Bandscheibenvorfälle oder Spinalkanalstenosen können das Rückenmark oder die davon abgehenden Nervenwurzeln in Bedrängnis bringen – in seltenen Fällen ist auch ein Tumor die Ursache der Beschwerden.

Oft werden diese jedoch erst spät bemerkt, wenn für die anhaltenden Rückenschmerzen keine Ursache gefunden wird und die übliche Röntgendiagnostik unauffällig bleibt. Wichtig ist dann aber in jedem Fall ein schnelles Handeln, betont Dr. Charilaos Christopoulos, Chefarzt für Wirbelsäulenchirurgie an der ORTHOPARC-Klinik in Köln-Junkersdorf.

Diesen Beitrag als PDF downloaden

Unsere Patienten berichten für Sie über ihre Eindrücke

Terminvereinbarung

Wir sind gerne für Sie da.

ORTHOPARC Klinik GmbH
Klinik für Orthopädie in Köln
Aachener Straße 1021 B
50858 Köln

Tel. +49 221 48 49 05-0
Fax. +49 221 48 49 05-90
service@orthoparc.de

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
7.30 bis 18 Uhr

Orthopädische Notfallaufnahme

Täglich 24 Stunden

TÜV-Zertifikat für Akutschmerztherapie

TÜV-Zertifikat für Akutschmerztherapie ORTHOPARC

Qualitätssiegel MRE-Netz
Region Rhein-Ahr

Qualitätssiegel MRE-Netz Region Rhein-Ahr

Wir nehmen teil am Projekt für Qualitätsverbesserung in der postoperativen Schmerztherapie

Quips

QUIPS-Medaille 2015 für den ORTHOPARC

TOP Mediziner 2016 Fuss-Chirurgie Auszeichnung für den ORTHOPARC

Kooperationspartner

  • ORTHOPARC-Partner Olympiastützpunkt Rheinland
  • ORTHOPARC-Partner Deutsche Sporthochschule Köln
  • ORTHOPARC-Partner Bayer Leverkusen

ORTHOPARC im Netz

Orthoparc Köln bei Youtube

Orthoparc-Klinik Köln bei facebook

Sie sind hier:

Orthoparc / Presse / Presse-Spiegel /

Seitenanfang

ORTHOPARC Klinik GmbH   Klinik für Orthopädie in Köln   
Aachener Straße 1021 B  |  50858  Köln  | 
Tel: +49 221 48 49 05-0  | E-Mail: service@orthoparc.de