• English
  • Russisch
  • Arabisch

Drucken

Schriftgröße:

ORTHOPARC
Home

Rapid Recovery ®: Interview Prof. Dr. Schmidt

Das Ziel von Rapid Recovery ® ist maximale Sicherheit und Lebensqualität für den Patienten. Zu diesem Thema gibt Prof. Dr. med. Joachim Schmidt, Ärztlicher Direktor und Chefarzt für Endoprothetik in der ORTHOPARC Klinik, ein Interview.

Rapid Recovery ® gewährleistet Sicherheit

Im ORTHOPARC wird das Rapid Recovery ®– Programm angewendet, um beste Behandlungsergebnisse zu erzielen. Dabei werden alle Behandlungsschritte optimal aufeinander abgestimmt. Dadurch erfährt der Patient eine maximale Sicherheit – was vor allem in der Endoprothetik wichtig ist. Der Patient ist heute im Gegensatz zu früher ein „informierter Patient“, der sich durch Presse, Internet oder Fernsehen schon im Voraus sachkundig gemacht hat und dadurch aktiv am gesamten Behandlungsprozess teilnehmen kann. Die Qualität der Behandlungen steigt dadurch – das ist wissenschaftlich bewiesen. Durch weniger vorkommende Komplikationen, wird ebenfalls ein besseres Behandlungsergebnis erreicht. Auch das Thrombose-Risiko geht zurück, weil die Patienten nicht ans Bett „gefesselt“ sind, sondern schon frühzeitig mobilisiert werden. Die Eckpfeiler von Rapid Recovery ® sind Kommunikation (Information des Patienten und Abstimmung unter den einzelnen Abteilungen im Krankenhaus), Dokumentation (Daten der Ärzte und Aussagen der Patienten), die Eigenschaft als lernendes System und die daraus folgende Prozessoptimierung: Was lief gut, was lief nicht so gut, was kann man verbessern.

Sicherheit und Lebensqualität für den Patienten durch Rapid Recovery®

In der Endoprothetik ist das Ziel der Patienten ihre Lebensqualität zu verbessern. Und die ist individuell definiert: die einen wollen wieder aktiv am sozialen Leben teilnehmen, die anderen wollen wieder Sport oder sogar Leistungssport machen können. Durch eine Erfolgsquote von 99 Prozent auf zehn Jahren gibt ihnen Rapid Recovery ® die Sicherheit, das zu erreichen. Sicherheit bedeutet auch, nicht jedem Marketing-Gag hinterherzurennen, sondern auf bewiesene und bewährte Methoden zu setzen. Die größte Herausforderung bei der Einführung von Rapid Recovery ® in der ORTHOPARC Klinik war, eine funktionierende Kommunikation mit den Patienten und mit anderen Behandlungsanbietern wie Physiotherapeuten und Rehabilitationskliniken herzustellen, was letztlich durch die hervorragende Teamarbeit im ORTHOPARC gelang.

Unsere Patienten berichten für Sie über ihre Eindrücke

Terminvereinbarung

Wir sind gerne für Sie da.

ORTHOPARC Klinik GmbH
Klinik für Orthopädie in Köln
Aachener Straße 1021 B
50858 Köln

Tel. +49 221 48 49 05-0
Fax. +49 221 48 49 05-90
service@orthoparc.de

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
7.30 bis 18 Uhr

Orthopädische Notfallaufnahme

Täglich 24 Stunden

TÜV-Zertifikat für Akutschmerztherapie

TÜV-Zertifikat für Akutschmerztherapie ORTHOPARC

Qualitätssiegel MRE-Netz
Region Rhein-Ahr

Qualitätssiegel MRE-Netz Region Rhein-Ahr

Wir nehmen teil am Projekt für Qualitätsverbesserung in der postoperativen Schmerztherapie

Quips

QUIPS-Medaille 2015 für den ORTHOPARC

TOP Mediziner 2016 Fuss-Chirurgie Auszeichnung für den ORTHOPARC

Kooperationspartner

  • ORTHOPARC-Partner Olympiastützpunkt Rheinland
  • ORTHOPARC-Partner Deutsche Sporthochschule Köln
  • ORTHOPARC-Partner Bayer Leverkusen

ORTHOPARC im Netz

Orthoparc Köln bei Youtube

Orthoparc-Klinik Köln bei facebook

Sie sind hier:

Orthoparc / Videos /

Seitenanfang

ORTHOPARC Klinik GmbH   Klinik für Orthopädie in Köln   
Aachener Straße 1021 B  |  50858  Köln  | 
Tel: +49 221 48 49 05-0  | E-Mail: service@orthoparc.de